Schränke verschönern

… kahle Schrankseiten, kein schöner Anblick!

Inspiriert von meiner Mutter

Findest du es auch nicht schön auf kahle Schrankseiten zu schauen oder möchtest du einfach etwas mehr Pep in eins deiner Zimmer bringen? Dann tapezier doch einfach deine Schrankseiten.

dav

Croissant Calzone

… warum denn nicht mal Calzone mit Croissant Teig ?

Inspiriert von meiner Freundin und Followerin Birgit

Zutaten

  • 2 Packungen fertig CroissantsCalzone Croissant01_600
  • 1 kleines Glas Tomatensoße
  • 1 Packung Salami
  • 1 Packung Schinkenwürfel
  • 1 Tüte geriebenen Käse

Teigstücke mit den Spitzen nach außen im Kreis auslegen. Nun die Tomatensoße, die Salami, etwas geriebenen Käse und die Schinkenwürfel darauf verteilen. Dann die Teigstücke von außen nach innen einklappen.

Den restlichen Käse draufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Grad Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen.

 

 

 

Dieser Beitrag enthält Werbung.

XXL Burger

… oder Ofen-Burger

Inspiriert vom Thermomix

Das Originalrezept ist ein „Cheeseburger“. Du kannst ihn natürlich belegen, wie du magst. Nur auf frische Tomaten würde ich verzichten, wenn du den Burger am nächsten Tag noch essen möchtest. Die werden matschig.

dav

Teig:

  • 200 g Wasser
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 2 TL Salz
  • 30 g Sonnenblumenöl
  • 1 Ei

Füllung:

  • 150 g Bacon geräuchert in Scheiben
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Sonnenblumenöl
  • 500 g Hack gemischt
  • 1 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 TL Paprika
  • 50 g Ketchup
  • 20 g Senf
  • 70 g Gewürzgurken
  • 8 Scheiben Scheiblettenkäse
  • 2 Ei
  • 20 g Sesam
  • etwas Margarine

Alle Zutaten für den Teig zu einem Teig verkneten und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Bacon in einer Pfanne knusprig braten. Hack mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und in einer Pfanne anbraten. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, klein schneiden, zum Hack in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Anschließend abkühlen lassen und mit einem Ei verquirlen. (Beim Originalrezept musst du das Hack nicht anbraten. Ich habe es ausprobiert und finde es angebraten viel besser!)

Eine Springform mit Margarine einfetten und mit Backpapier auslegen. 2/3 des Teiges ausrollen und in die Springform legen, dabei einen Rand von 2,5 cm hochziehen.

Nun das Hack in die Form geben. Ketchup und Senf auf das Heck klecksen. Gewürzgurken in Scheiben, Bacon und Schmelzkäse drauflegen. Zum Schluss den restlichen Teig ausrollen und auf die Masse legen. Den Rand gut andrücken, mit Ei bestreichen und Sesam drüberstreuen.

Den Ofen-Burger im vorgeheizten Backofen für 30 Minuten bei 200° Grad backen. Ggf. Mit Backpapier abdecken.

Meine Variante: Hack, Schafskäse, eingelegte rote Zwiebeln (demnächst auf unserem Blog), Bacon, getrocknete Tomaten und Gouda

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

Ein Bild fürs Kinderzimmer mit Licht

… schnell selbst gebastelt!

Hier möchte ich dir mein Bild mit integriertem Licht vorstellen.

So hatte ich auch nachts Licht im Zimmer meiner Tochter.
Das Wandbild ist auch eine schöne Geschenkidee zur Geburt oder Taufe.
Indem du es mit einem Foto, dem Geburtsdatum, dem Gewicht und der Größe des Kindes personalisierst, machst du es einzigartig.

Dafür benötigst du:

  • Leinwand
  • Tapete oder Farbe
  • Schere
  • Lichterkette mit Batterien
  • Heißkleber
  • Tacker
  • evtl. etwas Schaumstoff
  • evtl. ein paar Glitzersteine

Ich habe die Leinwand mit Tapete bezogen, indem ich die Tapete auf der Rückseite der Leinwand festgetackert habe. Du kannst die Leinwand natürlich auch mit Farbe bemalen.dav

Dann habe ich mit einer Schere Löcher in die Leinwand gebohrt und habe die LEDs der Lichterkette durch die Löcher gesteckt. Die LEDs und das Batteriefach habe ich mit Heißkleber an der Leinwand fixiert.

Anschließend habe ich noch ein paar Motive aus der restlichen Tapete ausgeschnitten. Die Motive habe mit etwas Schaumstoff auf die gleichen Motive der Tapete geklebt, um einen 3D Effekt zu erzielen.

Noch ein paar Glitzersteine draufgeklebt – Fertig!

Bürostuhl neu beziehen

… Schritt für Schritt Anleitung

Dafür benötigst du:

  • Einen alten Drehstuhl
  • Stoff, deiner Wahl
  • Tacker
  • Schere

So geht es:

1- Die Polsterung aus der Lehne holen. Das kannst du mit einen Schraubenzieher machen, den du zwischen die Polsterung und die Kunststofflehne steckst und vorsichtig raus stemmst. Achte auf den Höhenregler.

burostuhl02_6002- Als nächstes trennst die Stoffsitzfläche aus dem Stuhl und entfernst die Verbindungsschrauben. Wenn der Stoff der originalen Polsterung nicht stark beschädigt ist, brauchst du ihn nicht entfernen. So dient er dir gleich als Verstärkung.

3- Mach ähnliche Arbeit mit dem Sitz.

4- Bespanne nun beide Teile straff mit dem neuen Stoff und tacker ihn fest. Tacker am besten erst die Ecken fest und dann rundherum. Lass 1 cm Stoff überstehen und schneide den überschüssigen Stoff ab.

5- Die Rückenlehne mit dem Plastikstück unter Druck setzen, den Höhenregler anschrauben und prüfen, ob er richtig sitzt. Befestige den Sitz mit den entsprechenden Schrauben an der Metallbasis.

Strammer Max – Muffin

… oder Spiegelei-Muffin

Zutaten für 6 Muffins:

  • 3 Scheiben Toast oder Brot
  • 6 Scheiben Schinken
  • 6 Eier
  • 6 Muffin-Papierförmchen
  • 1 Muffin-Backform
  • Prise Salz/Pfeffer
  • Gewürzgurken und Ketchup

Papierförmchen in die Muffin-Backform legen. Toast oder Brot toasten und mit einem Dessertring ausstechen (sonst ausschneiden). Toast/Brot in die Papierförmchen legen, je eine Scheibe Schinken drauflegen und je ein Ei aufschlagen und in die Form geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 10 Minuten bei 200 ° Grad Umluft im Backofen backen. Mit Gewürzgurken und Ketchup anrichten

Als Alternative kannst du auch gekochten Schinken und Käse auf den Toast legen und das Ei mit Pizzagewürz würzen.

63bneu