Lachs-Kugeln

… fast zu schön, um sie zu essen! Und es ist wirklich so einfach und schmeckt!

Inspiriert von Chefclub.tv

Zutaten für 4 Stück:

  • 8 Scheiben Räucherlachs
  • 4 Avocados
  • 4 Eier
  • 4 Scheiben Toast
  • 85 g Frischkäse
  • 2 Spritzer Zitrone
  • 2 Prisen Salz & Pfeffer
  • Frischhaltefolie
  • Öl
  • Faden

4 Dessertschalen mit je 2 Scheiben Lachs auslegen. Avocado aufschneiden, das Fruchtfleisch in eine kleine Schale geben,  pürieren und 2 Spitzer Zitrone dazugeben. Den Frischkäse und eine Prise Salz und Pfeffer unterrühren. Das Toast toasten und mit einem Dessertring oder Messer 4 Kreise in der Größe der Dessertschale ausschneiden. Eine kleine Schale mit Frischhaltefolie auslegen und mit etwas Öl einpinseln. Dann ein Ei aufschlagen und in die Schale geben (Foto1). Die Frischhaltefolie zubinden. Das gleiche mit den anderen Eiern machen. Nun alle 4 Eier in heißes Wasser legen und ca. 2,5 Minuten kochen (Foto 2). Dann die Eier aus dem Wasser nehmen, abkühlen lassen und vorsichtig aus der Frischhaltefolie nehmen. Je ein Ei in eine Schale mit Lachs legen (Foto3), mit Salz und Pfeffer würzen, die Avocado-Frischkäse-Mischung drüber geben und mit dem Toastbrot abdecken. Zum Schluss die Lachs-Kugeln auf einen kleinen Teller stürzen.

neu

 

 

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

Ein Gedanke zu „Lachs-Kugeln“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s