kleine asiatische Vorspeise mit Krabbenchips

… oder Garnelen-Nudelsalat

Zutaten:                                       hdr

  • Krabbenchips
  • Salatgurke
  • Party-Garnelen
  • Glasnudeln
  • Chili-Creme (Sriracha Mayoo Sauce von Penny)

Salatgurke schälen und in kleine Stücke schneiden. Party-Garnelen waschen. Glasnudeln nach Packungsangabe kochen und abkühlen lassen.

Nun drehst du mit der Garbel die Glasnudeln ein und legst sie auf einen Chip, dann das Gurkenstück, einen Tropfen Chili-Sauce und die Garnele.

Mit dem Anrichten auf den Chips solltest du bis kurz vor dem Servieren warten, weil die Chips sonst durchweichen.

Wenn dir das Anrichten auf den Chips zu fummelig ist, empfehle ich dir als Alternative dazu den Garnelen-Nudelsalat.

Dafür rührst du Chili-Sauce unter die Glasnudeln. Achtung, nimm nicht zu viel, sie ist wirklich scharf. Die Chips legst du an den Rand der Schale. Die Gurkenstücke und Garnelen legst du einfach auf die Nudeln. Schon fertig!

 

 

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s