Bockwurst überbacken

… für den kleinen Hunger zwischendurch

Zutaten:

  • Bockwust
  • Käse (z.B. Gouda)
  • Ketchup

Den Käse über die Bockwurst legen und kurz in der Mikrowelle erwärmen – fertig!

 

Fenster-Dekobrett

… ein Hingucker, wenn man den Raum betritt.

Dafür benötigst du:

  • Holzbrett
  • Bohrmaschine
  • Paketband
  • Deckenhaken
  • Deko

Als Erstes bohrst du mit einem dünnen Bohrer Löcher in die Ecken, ziehst jeweils an einer Seite das Paketband durch und verknotest es. Nun bohrst du zwei Löcher in Decke und bringst die Deckenhaken an.

 

 

Blätterteig mit Mozzarella & Honig

… einfach aber lecker!

Inspiriert von meiner Schwester

Zutaten:

  • 1 Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • Honig

Blätterteig ausrollen und mit einem Dessertring ausstechen. Den Backofen auf 200 ° Grad vorheizen und den Blätterteig 7 Minuten backen. Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Blätterteig aus dem Ofen nehmen und mit Mozzarella belegen. Für weitere 7 Minuten backen. Dann aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Honig draufgeben und lauwarm oder kalt servieren.

Stricktasche mit Zöpfchen

… und selbstgemachtem Griff

Inspiriert von meiner Freundin Kiki

Größe: ca. H 45 x B 40 cm

Dafür benötigst du:

  • 400 g Wolle
  • Rundstricknadel 8, L 80 cm
  • 1 Hilfsnadeln
  • Stopfnadeln
  • Griffe

Bundmuster (BM): 1 Masche links (M), 1 Masche rechts im Wechsel stricken.

Lochmuster (LM) für Kordeldurchzug: *2 M rechts zusammenstricken, 1 Umschlag, ab * stets wiederholen.

Simpel Zopfmuster nach links (SZML): Von 1. Reihe bis 6. Reihe: 2 M rechts. 7. Reihe: 1 M auf einer Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 1 M rechts stricken, dann die M von der Hilfsnadel rechts stricken. Diese 7 Reihen ständig wiederholen.

Simpel Zopfmuster nach rechts (SZMR): Von 1. Reihe bis 6. Reihe: 2 M rechts. 7.Reihe: 1 M auf einer Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 1 M rechts stricken, dann die M von der Hilfsnadel rechts stricken. Diese 7 Reihen ständig wiederholen.

Zopfmuster nach links (ZML): Die Zöpfe gehen über 6 M und dazwischen liegen jeweils 3 linke M. Von 1. Reihe bis 6. Reihe: 3 M links, 6 M rechts, 3 M links 7.Reihe: 3 M links, 3 M auf einer Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 3 M rechts stricken, dann die 3 M von der Hilfsnadel rechts stricken, 3 M links. Diese 7 Reihen ständig wiederholen.

Zopfmuster nach rechts (ZMR): Die Zöpfe gehen über 6 M und dazwischen liegen jeweils 3 linke M. Von 1. Reihe bis 6. Reihe: 3 M links, 6 M rechts, 3 M links 7.Reihe: 3 M links, 3 M auf einer Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 3 M rechts stricken, dann die 3 M von der Hilfsnadel rechts stricken, 3 M links. Diese 7 Reihen ständig wiederholen.

So geht’s:

Lila Tasche Strickanleitung:
Es wird in Runden gestrickt. 152 M anschlagen und weiter wie folgt:
1-) Musteranleitung: die Frontansicht: *1 (3bM links, 2 M SZML, 12 M ZML, 2 M SZMR, 3 M links); *2 (2 M SZML, 12 M ZMR, 2 M SZMR); *2 noch mal, *1 noch mal. Weiter für die Rückansicht: *1, *2, *2, *1 und Runden ca. 30 cm stricken.
2-) Reduzieren: *3 (2 M wie sie erscheinen stricken und 2 M rechts überzogen zusammenstricken); *3 wiederholen (=114 Maschen).
3-) Über die 114 Maschen 3 Runden im BM stricken.
4-) In der 4. Runde 1 Runde LM für den Kordeldurchzug stricken.
5-) 4 Runden im BM stricken dann nur die Frontansicht teilen. Hin und zurück im BM 4 cm weiter stricken. Nach 10 cm BM die Maschen abketten, wie sie erscheinen. Gleiche Arbeit mit dem Rückansicht.

Fertigstellen
Die untere Taschenkante im Maschenstich schließen oder ein extra Stück stricken (9 M ca. 40 cm immer rechts stricken) und annähen.
Die Taschenhenkel fertig kaufen und annähen. Zum Schluss eine ca. 150 cm lange Wollkordel durch die Lochreihe fädeln.

Taschengriff selbst machen

Material

  • Draht
  • PVC Klebeband
  • Baumwolle Band
  • Klebe
  • Häkelnadel
  • 20 g Wolle
  1. als Erstes biegst du einen Draht halb rund (siehe Foto 2). Dann wickelst du den Draht  noch 4 mal rum, so dass du 4 halbrunde Drähte hast. (Durchmesser ca. 18 cm)
  2. Nun umwickelst du den Draht mit PVC-Klebeband (Foto 3)
  3. Dann machst du Kleber auf das PVC-Klebeband und wickelst Baumwollband drum herum. (Foto 4)
  4. Als nächstes häkelst du ein Wollband in der Länge des Drahtes ca. 5 Reihen breit (siehe Foto 5)
  5. Zum Schluss legst du das Wollband um den Griff und nähst es zu (siehe Foto 5)

Griffe_600

 

Nudeln mit Zucchini und Makrelefilet

… mal etwas anderes als Lachs

Inspiriert von Jamie Oliver

Zutaten:

  • 500 g Nudeln
  • 1 große Zucchini
  • 100 g geräuchertes Makrelenfilet
  • 100 g Frischkäse
  • 50 ml Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Parmesan
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 2 Spritzer Zitrone
  • 1 TL Brühe

dav

Nudeln nach Packungsangabe kochen. Zwiebel schälen und klein schneiden. Zucchini waschen und klein schneiden. Zwiebel und Zucchini in einer Pfanne mit Öl anbraten. Wenn die Zwiebelstücke glasig sind, auf mittlerer Hitze Frischkäse und Sahne zugeben und mit Brühe, Zitrone, Salz & Pfeffer abschmecken. Die Haut von den Makrelenfilets entfernen, klein schneiden und in der Soße erwärmen. Zum Schluss die Nudeln in die Soße geben und kurz ziehen lassen. Auf einem Teller anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Tipp: Das Gericht eignet sich auch super als Auflauf. dafür benötigst du nur noch etwas Butterkäse.

Nudeln kochen und in eine Auflaufform geben. Zwiebel schälen und klein schneiden. Zucchini waschen und klein schneiden. Zwiebel und Zucchini in einer Pfanne mit Öl anbraten und über die Nudeln geben. Die Haut von den Makrelenfilets entfernen, klein schneiden und ebenfalls in die Auflaufform geben. Frischkäse, Sahne, Brühe, Zitrone und Salz & Pfeffer zu einer Soße verrühren und über die Nudeln gießen, mit Käse bestreuen und im Backofen bei 180 ° Grad Umluft ca. 20 Minuten backen. Zum Schluss mit Parmesan bestreuen.

 

 

 

alten Hocker neu polstern

… aus alt mach neu!

Dafür benötigst du:

  • einen alten Hocker
  • Stoff
  • Schaumstoffpolster (10 – 15 cm hoch)
  • Tacker
  • Schere
  • Kleber
  • Ausheber

1. Altes Polster entfernen
Entferne die Nägel mit einem Ausheber, um den Stoff und Füllmaterial zu entfernen.

2. Holz bearbeiten
Sollte das Holz bzw. der Lack in keinem guten Zustand mehr sein, empfehle ist dir das Holz anzuschleifen (Schmirgelpapier) und zu streichen/lackieren.

3. Schaumstoffpolster
Hocker011_600Schneide das Schaumstoffpolster so zu, dass in der Länge und in der Breite 2 cm übersteht.  Durch die überstehenden Ränder sind die Kanten gut gepolstert. Damit das Polster beim Beziehen nicht verrutscht, kannst du es mit Kleber auf die Holzplatte kleben.

4. Stoff beziehen
Breite den Stoff auf dem Boden glatt aus. Motivseite auf den Boden, so dass die Rückseite Hocker04_600nach oben zeigt. Nun lege den Hocker mit der Schaumstoffseite mittig auf den Stoff. Trete vorsichtig mit einem Fuß auf den Hocker, damit du den Stoff spannen kannst. Dann nimmst du nacheinander den Stoff der langen Seiten und tackerst ihn am Hocker fest. Ziehe den Stoff dabei schön stramm, damit er keine hässlichen Falten wirft. Danach schlägst du straff die kurzen Seiten ein, wie ein Geschenk (siehe Foto), und tackerst sie ebenfalls fest.

Hocker0222_600