alten Hocker neu polstern

… aus alt mach neu!

Dafür benötigst du:

  • einen alten Hocker
  • Stoff
  • Schaumstoffpolster (10 – 15 cm hoch)
  • Tacker
  • Schere
  • Kleber
  • Ausheber

1. Altes Polster entfernen
Entferne die Nägel mit einem Ausheber, um den Stoff und Füllmaterial zu entfernen.

2. Holz bearbeiten
Sollte das Holz bzw. der Lack in keinem guten Zustand mehr sein, empfehle ist dir das Holz anzuschleifen (Schmirgelpapier) und zu streichen/lackieren.

3. Schaumstoffpolster
Hocker011_600Schneide das Schaumstoffpolster so zu, dass in der Länge und in der Breite 2 cm übersteht.  Durch die überstehenden Ränder sind die Kanten gut gepolstert. Damit das Polster beim Beziehen nicht verrutscht, kannst du es mit Kleber auf die Holzplatte kleben.

4. Stoff beziehen
Breite den Stoff auf dem Boden glatt aus. Motivseite auf den Boden, so dass die Rückseite Hocker04_600nach oben zeigt. Nun lege den Hocker mit der Schaumstoffseite mittig auf den Stoff. Trete vorsichtig mit einem Fuß auf den Hocker, damit du den Stoff spannen kannst. Dann nimmst du nacheinander den Stoff der langen Seiten und tackerst ihn am Hocker fest. Ziehe den Stoff dabei schön stramm, damit er keine hässlichen Falten wirft. Danach schlägst du straff die kurzen Seiten ein, wie ein Geschenk (siehe Foto), und tackerst sie ebenfalls fest.

Hocker0222_600

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s