Blätterteigpralinen

…. kleine leckere Dinger

  • 1 Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 3 Scheiben geräucherten Lachs
  • 100 g Frischkäse
  • 1 gekochtes Ei
  • 1 TL Dill
  • 1 Spritzer Zitrone
  • Prise Salz & Pfeffer

Blätterteig auslegen und den Teig mit einem Dessertring ausstechen. Den Blätterteig auf ein Backblech legen und nach Packungsangabe backen. Dann auskühlen lassen. Nun den Deckel der Blätterteigpralinen vorsichtig abheben, gegebenenfalls aufschneiden. Das Ei abpellen und klein schneiden. Den Lachs ebenfalls klein schneiden. Beides mit dem Frischkäse vermengen. Mit Dill, Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Frischkäse-Mischung mit einem Löffel auf den unteren Teil der Praline streichen und den Deckel drauflegen.

Tipp: Mit Meerrettich-Frischkäse, Lachs und Ei füllen.

Weiterlesen „Blätterteigpralinen“

Apfelpunsch

… alkoholfrei

In der kalten Jahreszeit trinke ich gerne mal etwas Warmes, aber es muss ja nicht immer Alkohol sein.

Zutaten:

  • 1 Glas warmen Apfelsaft naturtrüb
  • 2 Tropfen Sirup nach Geschmack

Ich habe die Sorten Vanille, Haselnuss und Karamell. Alle passen super zu Apfel!

 

Fotobuch mit Liedertexten und CD für Verliebte

… suchst du nach einem schönen und einzigartigen Geschenk für deinen Partner?

Jeder hat ja einige Lieder mit seinem Partner in der Kennlernzeit gehört. Das ein oder andere Lied nennst du bestimmt auch „unser Lied“. All die Liedertexte von diesen Liedern kannst du in ein Fotobuch (z.B. Cewe Fotobuch) schreiben. Du findest die Liedertexte im Internet und kannst sie einfach ins Buch kopieren. Wenn du deinem Liebsten dann noch ein paar persönliche Zeilen schreibst und noch ein paar gemeinsame Fotos einfügst, wird er sich bestimmt freuen. All diese Lieder brennst du dann auf eine CD, klebst eine CD-Hülle in die letzte Seite und legst die CD rein.

Besonders lustig wird es, wenn du die CD nach Jahren mit deinem Partner das erste Mal wieder anhörst. An ein paar Lieder könnt ihr euch bestimmt erinnern, aber an alle?

 

 

 

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

Zeitungstasche

… für dein Zuhause

Inspiriert von meiner Mutti

Hat dir schon mal jemand, den du sehr liebst, eine Tasche geschenkt? Aber du denkst, dass sie nicht so ganz zu dir passt? Dann kannst du das spezielle Geschenk für etwas anderes nutzen. Nämlich als Zeitungstasche!

So gehts:

  1. Messe den inneren Raum der Tasche.
  2. Schneide 3 oder 4 Stücke aus Pappkarton aus, um einen stabilen Untersatz zu schaffen.
  3. Wenn du magst, kannst du den inneren Boden der Tasche noch beziehen.
  4. Such deine Lieblingszeitschriften zusammen und stecke sie rein.
  5. Stelle die Tasche dann in dein Entspannungszimmer.

 

 

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

Stuhldekoration

… nicht nur zur Hochzeit!

Stuhldekoration kannst du das ganze Jahr über an den Stühlen lassen. Zu den Feiertagen kannst du es schnell anpassen und die Deko austauschen, indem du zu Ostern ein Osterei, zu Weihnachten eine Weihnachtskugel und zu Silvester oder Geburtstag ein Party-Hütchen daran bindest.

Kräcker

… mit Erdnuss-Schmand und Camembert 

Zutaten:

mde

  • 3 EL Johannisbeergelee oder Preiselbeermarmelade
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Handevoll gesalzene Erdnüsse
  • 1 milden Camembert
  • Kräcker (z.B. Laugen Cracker „ Saltletts)

Die gesalzenen Erdnüsse in eine Gefriertüte geben, zubinden und mit einem Fleischklopfer zerkleinern.  Die zerkleinerten Erdnüsse mit dem Schmand und dem Gelee oder Marmelade verrühren. Käse in kleine Stücke schneiden. Den Erdnuss-Schmand mit einem Teelöffel auf die Kärcker verteilen und jeweils ein Stück Cambert drauflegen.

dav

 

Der Beitrag enthält Werbung